• Es könnte ein Problem mit der Spannungsversorgung sein. Ein anderes Netzteil ist bestellt, wird mich aber vor Freitag nicht erreichen.


  • Ein Problem mit der Spannungsversorgung möchte ich aktuell ausschliessen, das Netzteil ist da - keine Änderung. Ich bin aktuell völlig ratlos und mache jetzt hier einfach mal eine Pause.


  • Nachdem ich jetzt vieles ausprobiert habe, stelle ich jetzt mal die Vermutung an das das Bord defekt ist. Ich habe FriendlyARM mal eine Mail geschrieben.


  • meins lief sofort mit dem ubuntu und openwrt.... sauberes image hätte ich aber schon gerne, idealerweise arch


  • @maxmatteo Willkommen!

    Danke für deinen Beitrag, das bestätigt mich darin, das mein R5S defekt sein muss. Schade.

    Was benutzt Du als Netzteil?


  • Hallo Frank,

    Hatte mir auch ein Nano R5S 2GB RAM in China bestellt, jedoch über Aliexpress hatte da keine Probleme mit dem Zoll,

    der R5S war vor installiert mit FriendlyWrt 21.02 und starte auf Anhieb.

    Als Netzteil habe ich schon mehrere ausprobiert
    5V/2A Adapter ( so ein Einfaches 0815 Teil )
    und auch mal eines was Power Delivery unterstützt
    5V/3A, 9V/3A, 12V/2,25A, 20V/1,35A, 11V/3A

    Beim dem Betrieb der beiden Netzteile konnte ich aber bisher noch keinen unterschied feststellen in der Performance, (also es läuft mit beiden)
    Betrieb mit einmal Gbit Lan und einen USB 3.0 HDD bzw. SSD

    Images hab ich ein paar durchprobiert das
    eflasher-friendlycore-focal-5.10-arm64 ging bei mir irgendwie nicht hab damit aber auch noch nicht weiter geschaut, momentan spiele ich mit der 22.03.0-rc3 herum

    eigentlich hatte ich vor den R5S als kleines NAS mit ein paar Anwendungen drauf laufen zu lassen. (grafana, cloud, home automatismus zeugs mal sehen).

    momentan komme ich aber nur auf 70-80mb/s wenn ich über Gbit Lan kopiere
    da ist aber noch gut möglich das der USB3.0 Adapter den ich aus einer alten Festplatte recycelt hatte nicht mehr kann, ext4 mit nfs share, ftp ist etwas langsamer und samba smb naja noch langsamer, kopier ich jedoch in den ram bekomme ich die 120mb/s Gbit voll ausgelastet


  • @Dude Willkommen.

    Danke für deine Infos. Das mit dem vorinstalliertem Image war an mir vorbei gegangen. Darum habe ich mit einigen Images von FriendlyARM gespielt. Aber, sie brechen so ziemlich immer am selben Punkt ab. Ich tippe aktuell auf einen Hardwaredefekt. Blöd, aber nicht zu ändern.

    Ärgerlich ist aktuell die Kommunikation mit denen, erste Reaktion war ein Link zu den Images 😳 Nicht wirklich hilfreich. Auf meine letzte Mail kam keine Antwort. In dem aktuell totem Forum zum R5S hat auch noch niemand geantwortet. Naja, was will man machen?

    Drei Optionen

    • ich bestelle noch eine Platine 🙂
    • ich schmeiß alles in die gelbe Tonne
    • oder bei EBay als defekt verkaufen

    Ich warte mal, ob ich noch eine Antwort bekomme.

    Nach deinen Ausführungen, kann ich das Netzteil als Fehlerquelle ziemlich sicher ausschließen.


  • ich habe leider nichts zum Strom messen da, aber denke mal schon das 5V 2A ausreichen sollten, zumindest wenn er nicht voll bestückt ist kann mir vorstellen mit 2x 2,5gbit 1xGbit und SSD und USB Geräten dran könnte das knapp werden,

    ich hatte auch so ein eflasher-friendlycore-focal-5.10-arm64 Image ausprobiert aber da passierte bei mir auch nichts.

    keine Ahnung aber ich denke mal schon das du auch die anderen Images von den ausprobiert hast, auf dem google drive von FriendlyArm scheint sich immer mal was zu ändern zumindest sehe ich das an dem "zuletzt geändert" Datum leider keine Information oder Versions- Änderung dazu.

    https://drive.google.com/drive/folders/1CfibdVWLNQ9z4acoPwxT9xGhayWr-ivd

    ich beschrieb mir die SD Karte balena-etcher-electron und lass meist noch mal überprüfen traue den SD Karten zeug nicht so wirklich auch gut möglich das die ein weg hat,


  • Morgen gibt es eine neue Platine, liegt bei der Post 🙂 Ich bin gespannt, ob die startet, ich habe auch eine Idee, was mit der ersten passiert ist.


  • Kurzes Update

    Der 2. NanoPi R5S ist hier eingetroffen, diesmal nur die Platine. Mal kurz angeschlossen und das vorinstallierte FriendlyWrt (eMMC) startet. Bildschirmausgabe = Konsole vorhanden. Bei Anschluss meines Notebooks an den richtigen LAN Port kommt auch das Webinterface.

    Mein Idee zur 1. Platine, ich könnte die falsche SD-Karte eingesteckt haben, kann man mit falschen dtb eine Platine schrotten!? Ich kann mich erinnern, das sie ziemlich heiß geworden ist.

    Oder sie war von Anfang an Schrott!? Ein wenig schwierig mit der Chinesen Garantie 🙂

  • 1
  • 3
  • 5
  • 3
  • 14
  • 1
  • 1
  • 2